Sportphysiotherapie

Ist eine Spezialisierung der Physiotherapie im Bereich Sport. Sportphysiotherapie befasst sich mit der aktiven Rehabilitation von Verletzungen. Der Kraftaufbau spielt eine wichtige Rolle in der Therapie und kann auch vorbeugend zur Vermeidung von Verletzungen eingesetzt werden (Prävention).

In der Therapie werden mögliche Seitenunterschiede im Körper genauer betrachtet. Anhand dieser Beobachtungen und mittels diverser Testungen erstellt der/die TherapeutIn einen angepassten persönlichen Reha-Plan. Ein mögliches Ziel kann im Ausgleich bestehender Seitendifferenzen liegen.

Nach Verletzungen wird Schritt für Schritt versucht das alte Niveau (Alltag) oder vielleicht ein besseres Niveau des Hobby- bzw. Leistungs-Sportlers zu erreichen.

 

Jaap M. Switters, M.AppSc - Sportphysiotherapeut

Indikationen zum Behandeln

  • nach Knie Arthroskopien
  • Kreuzbanden, Meniskus, Knorpelglättung etc, Schulter Verletzungen
  • Sehnenriss
  • Ausrenkungen (Luxationen)
  • Subacromiales impingement
  • Arthroskopie oder Konservativ
  • Kreuzbänder, Seitenbänder etc, Kniescheibenluxationen

Überbelastungs-Verletzungen

  • Läufer-Knie (Runners knee)
  • Patella Sehne (Jumpers Knee)
  • Patello femorales Schmerz Syndrom
  • Sprunggelenk
  • Bänderrisse

Weitere Behandlungen

  • nach Operationen
  • Achillessehnen Beschwerden
  • Fersenspor
  • Wirbelsäulen Training
  • zur Leistungsoptimierung
  • zur Prävention von Verletzungen